Navigation überspringen.
Startseite

Junioren: Team Austria erreicht das Minimalziel

Karlsdorf-Neuthard (DFBL/rkf) — Bei der Faustball-Europameisterschaft haben Österreichs Junioren das Spiel um Platz 3 gewonnen. Die U 21 besiegte Italien mit 3:0. Vor rund 150 Zuschauer konnten die Italiener gut mithalten. Dennoch blieb der von Jörg Ramel aus Fürstenfeldbruck betreuten Mannschaft des Außenseiters auch im vierten und letzten Spiel ein Satzgewinn verwehrt. Bei den von Schlagmann Armin Runer angeführten Italienern waren mehr als bei den anderen drei Nationen Spieler im Einsatz, die vor zwei Monaten bereits die Männer-EM in Stuttgart auf dem vierten Platz beendet hatten.