Navigation überspringen.
Startseite

Grußworte

 

Grußwort des Bürgermeisters der Gemeinde Karlsdorf-Neuthard

 

Herzlich willkommen zur Faustball Europameisterschaft 2008 Damen und Junioren U21 in Karlsdorf-Neuthard

Als Bürgermeister der Gemeinde Karlsdorf - Neuthard darf ich die Faustballerinnen und Faustballer sowie alle Gäste und Zuschauer auch im Namen des Gemeinderates in unserer Gemeinde herzlich willkommen heißen.

Karlsdorf - Neuthard ist mit seinen knapp 10.000 Einwohnern eine aufstrebende Gemeinde. Nicht nur aufgrund unserer hervorragenden Lage bieten wir einen liebens- und lebenswerten Wohnort und für Unternehmen einen idealen Standort. Wir sind zudem sehr stolz auf unsere außerordentlich gute Vereinsstruktur. Dabei spielt der TSV Karlsdorf mit seiner erfolgreichen Faustballabteilung eine wichtige Rolle. Unsere Faustballer haben sich mit ihren Damen- und Herrenmannschaften seit Jahren in der deutschen Spitze etabliert. Wir freuen uns deshalb außerordentlich, dass die Faustballabteilung nunmehr erstmals Ausrichter der Europameisterschaft der Damen und Junioren U21 sein darf. Der Verein und die Gemeinde haben alles dafür getan, dass die Athleten bei idealen Bedingungen im fairen Wettstreit um die EU-Krone kämpfen können und sich Gäste rundum wohl fühlen werden.

Da ein solches sportliches Ereignis nur durch zahlreiche ehrenamtliche Helferinnen und Helfer bewältigt werden kann, danke ich den Faustballerinnen und Faustballern des TSV Karlsdorf für ihre Bereitschaft, eine solche Veranstaltung in unserer Gemeinde durchzuführen. Ich bin sicher, dass eine anerkannt vorbildliche und hervorragende Organisation zum Gelingen der Europameisterschaft beitragen wird.

Allen Aktiven und allen Besuchern wünsche ich einen angenehmen und erlebnisreichen Aufenthalt in unserer Gemeinde.

Sven Weigt

Bürgermeister

 

Grußwort des Vizepräsidenten der International Fistball Association

 

Im Namen des Präsidiums der International Fistball Association (IFA) begrüße ich alle Teilnehmer an der 10. Europameisterschaft der Damen und der Junioren.

Gleichzeitig bedankt sich die IFA für die kurzfristige Übernahme dieser Veranstaltung beim TK-Faustball des Deutschen Turner-Bundes, der mit dem TSV Karlsdorf einen örtlichen Ausrichter im Süden Deutschlands gefunden hat.

Der Turn- und Sportverein Karlsdorf hat eine gut funktionierende Faustballabteilung, die mit ihrer kontinuierlichen Jugendarbeit schon mehrere überregionale Titel errungen hat. Gerade die in der 1. Bundesliga spielende Damenmannschaft ist hierfür ein Beweis.

Der TSV Karlsdorf und das Team um Edgar Habitzreither werden versuchen diese Europameisterschaft mit Mannschaften aus Italien, Schweiz, Österreich und Deutschland so zu gestalten, dass es für alle Teilnehmer zu einem unvergesslichen Event wird. Sie wünschen sich natürlich, dass man sich noch lange gerne an dieses Wochenende zurück erinnert.

Der örtliche Ausrichter hofft durch die Nähe zu anderen Faustballhochburgen auf regen Zuschauerzuspruch. Denn neben gutem Wetter ist die entsprechende Kulisse der Garant für das Gelingen einer Freiluftveranstaltung.

Den Aktiven und Zuschauern wünsche ich eine gute Anreise nach Nordbaden, ein verletzungsfreies Wochenende, sowie spannende und faire Spiele.

Peter Sievers

 

Grußwort des Landesfachwartes Faustball im Badischen Turnerbund

 

Im Namen des badischen Landesfachausschusses heiße ich alle Freunde/innen des Faustballsports zu den Europameisterschaften der Damen und Junioren am 27./28.09.2008 in Karlsdorf recht herzlich willkommen.

Ich begrüße alle Aktiven in den Teams, aber auch die Trainer, Betreuer, Schiedsrichter und Offiziellen der teilnehmenden Nationen.

Als Landesfachwart freue ich mich ganz besonders, dass diese herausragende Veranstaltung im internationalen Faustball nach Baden an den TSV Karlsdorf vergeben wurde. Die Faustballer/innen des TSV Karlsdorf sind schon seit vielen Jahren ein Aushängeschild des badischen Faustballs – insbesondere durch den Gewinn von mehreren Medaillen bei Deutschen Jugend-Meisterschaften sowie den Aufstiegen des Damenteams in die 1.Bundesliga Süd und des Herrenteams in die 2. Bundesliga West hat die nordbadische "Talentschmiede" in jüngster Vergangenheit in "Faustballdeutschland" sehr für Aufsehen gesorgt. Besonders erwähnenswert ist in diesem Zusammenhang, dass beide Bundesligateams ausschließlich aus "Eigengewächsen" bestehen.

Dem TSV Karlsdorf, stellvertretend dem Leiter des Organisationsteams, Edgar Habitzreither, sage ich herzlichen Dank für die Übernahme dieser Veranstaltung. Ich bin fest davon überzeugt, dass der TSV Karlsdorf ein würdiger Ausrichter für dieses Topevent im internationalen Faustball ist und dies zu einem unvergesslichen Erlebnis für alle werden wird.

Allen Mannschaften wünsche ich erfolgreiche, sportlich hochklassige und faire Spiele sowie den hoffentlich zahlreichen Zuschauern viel Spaß und Spannung bei "unserem" Faustballsport.

Jürgen Mitschele

 

Grußwort des Abteilungsleiters Faustball des TSV Karlsdorf

 

Mit besonderer Freude begrüßt die Faustballabteilung des TSV Karlsdorf alle Teilnehmer, Betreuer, Funktionäre, Gäste und Besucher, die zu diesem Faustball-Ereignis nach Karlsdorf kommen. Wir haben uns große Mühe gegeben, Euch allen den Aufenthalt bei uns zu einem bleibenden Erlebnis werden zu lassen.

Für die Faustballabteilung ist es eine besondere Ehre und Auszeichnung, mit der Ausrichtung dieser Europameisterschaft beauftragt zu werden.

Ich bin mir sicher, dass die teilnehmenden Teams die ganze Athletik und Ästhetik sowie die körperliche und geistige Flexibilität, die den Faustballsport auszeichnen, am 27. und 28. September 2008 vorzüglich demonstrieren werden. Sicherlich wird das Faustballspiel durch diese Veranstaltung wieder neue Freunde gewinnen.

Den Organisatoren und Helfern danke ich für ihren Einsatz sowie den Sponsoren für ihre Unterstützung, die diesen optimalen Rahmen erst ermöglicht haben.

Ich wünsche allen teilnehmenden Mannschaften viel Erfolg und allen Gästen und Besuchern schöne Stunden beim TSV Karlsdorf, an die sie sich gerne zurück erinnern.

Edgar Habitzreither